Skip to content

Abwasserentsorgung im BgA-Gebiet

Im Entsorgungsgebiet des BgA Wasserversorgung der Gemeinde Nobitz wurde auf Grund gesetzlicher Anforderungen im Jahr 2014 das Abwasserbeseitigungskonzept fortgeschrieben. Aus diesem Konzept, welches in der Gemeindeverwaltung zu den Dienstzeiteneingesehen werden kann, geht hervor:

  • welche Grundstücke bereits an eine kommunale Kläranlage angeschlossen sind
  • für welche Grundstücke innerhalb der nächsten 5 Jahre der Anschluss an eine kommunale Kläranlage geplant ist
  • für welche Grundstücke innerhalb der nächsten 15 Jahre der Anschluss an eine zentrale Kläranlage geplant ist
  • welche Flächen derzeit über Teilortskanalisationen entwässern und innerhalb von 15 Jahren nicht an eine kommunale Kläranlage angeschlossen werden sollen
  • welche Flächen derzeit über Teilortskanalisationen entwässern und auch nach 15 Jahren nicht an eine kommunale Kläranlage angeschlossen werden sollen
  • welche Grundstücke derzeit über Kleinkläranlagen direkt in ein Gewässer einleiten bzw. über abflusslose Gruben entsorgt werden und die erst nach 15 Jahren an eine kommunale Kläranlage angeschlossen werden sollen und
  • welche Grundstücke derzeit über Kleinkläranlagen direkt in ein Gewässer einleiten bzw. über abflusslose Gruben entsorgt werden und die auch nach 15 Jahren nicht an eine kommunale Kläranlage angeschlossen werden sollen (sog. dauerhaft dezentrale Lösungen)

Einer der wichtigsten Inhalte für die Bevölkerung ist jedoch bestimmt, dass in den Orten Gieba, Goldschau, Großmecka, Löhmigen, Maltis, Podelwitz, Runsdorf, Tautenhain, Teilen von Zehma und in Zürchau nunmehr bei der Errichtung neuer Kläranlagen (auch Ersatzneubau) eine Phosphor-Eliminierung gefordert wird. Auf Grund dieses Konzeptes weiß nunmehr jeder Grundstücksbesitzer, wie die Abwasserentsorgung für sein Grundstück perspektivisch geplant ist und kann seine Grundstücksentwässerung entsprechend planen.

Die nächste Fortschreibung des Konzeptes ist für das Jahr 2018 auf Grund gesetzlicher Vorgaben vorgesehen.

Bei Fragen hierzu können Sie sich gern an die Gemeindeverwaltung wenden – wir stehen Ihnen beratend zur Seite.

Schriftgröße

 larger text normal text smaller text

Kontakt

Gemeindeverwaltung Nobitz

Haus 1 - Nobitz
Bachstraße 1, 04603 Nobitz
Telefon: 03447 3108-0
Fax: 03447 3108-29

Haus 2 - Saara
OT Saara, Saara 42,
04603 Nobitz
Telefon: 03447 5133-0
Fax: 03447 5133-10

Haus 3 - Langenleuba-Niederhain
Platz der Einheit 4
04618 Langenleuba-Niederhain
Telefon: 034497 810-0
Fax: 034497 810-18

Öffnungszeiten

E-Mail-Kontakt

Login